Skip to main content

Blaues Kreuz in Deutschland e.V., Gruppe Bielefeld-Schildesche

Wer wir sind
Das Blaue Kreuz in Deutschland e.V. (BKD) ist ein christlicher Suchthilfeverband. In der Blaukreuzgruppe Bielefeld treffen sich Menschen aller Altersstufen, die mit Alkohol- oder Medikamentenkonsum Probleme haben. Die Hilfesuchenden sind Suchtkranke und Angehörige.

Unsere Abhängigkeit
Alkohol- und Medikamentenkonsum. Vereinzelt kommen auch Personen, die von illegalen Drogen und/oder Spielsucht abhängig sind.

Wie wir unsere Treffen gestalten
Die Gesprächsinhalte orientieren sich an den aktuellen Lebenssituationen der Teilnehmenden. Neben den Erkenntnissen aus der  Suchtkrankenhilfe werden auch spirituelle und kommunikative Angebote gemacht. Die Gruppenstunde beginnt mit einem Lied und endet mit einem besinnlichen Wort auf den Weg. Wichtig ist: Alles was miteinander besprochen wird, ist vertraulich.

Wer zu uns passt
Die Gruppe ist offen und kann ohne Voranmeldung besucht werden. Einige Gruppenmitglieder haben sich zu freiwilligen Suchtkrankenhelferinnen/Suchtkrankenhelfern ausbilden lassen. Zusätzlich wird die Gruppe durch einen Suchttherapeuten begleitet, der kostenlose Beratung, Seelsorge und Paargespräche anbietet. Wir stehen Betroffenen und Angehörigen in allen Phasen der Suchtbewältigung begleitend zur Seite.

Unsere Aktivitäten
Wir treffen uns auch zu Ausflügen, Grillabenden, Gottesdiensten und Seminaren.

Blaues Kreuz in Deutschland e.V., Gruppe Bielefeld-Schildesche

Kontakt
Hartmut Giezen
Tel. 0521 80 09 395

Doris u. Hermann Hägerbäumer
Tel. 05223 18 39 382
lv-westfalen@blaues-kreuz.de


Treffen
Jeden Montag
19.30 Uhr - 21.00 Uhr
Schildescher Str. 102
33611 Bielefeld
(gegenüber Haupteingang Ev. Klinikum Bethel-Johannisstift, Schildesche)


Besondere Hinweise
Die Gruppe ist dem Bundesverband des „Blauen Kreuzes in Deutschland e.V.“ angegliedert und kooperiert mit der Suchtkrankenhilfe in Bielefeld. Kontaktauf nahme ist telefonisch oder persönlich vor der Gruppenstunde um 19.00 Uhr in der Kaffeestube möglich. Ein Gruppenbeitrag wird nicht erhoben. Alle Räume sind barrierefrei zu erreichen.